Der Beagle

Der Beagle 1Der Beagle ist eine der ältesten Jagd- und Meutehunderassen der Welt, sein Name wurde schon 1475 erwähnt. Die jagdliche Passion in Verbindung mit ihrem unverwechselbaren Geläut war Garant für das Fortbestehen.

Unsere Rasse verdiente sich jahrhundertelang mit dem stundenlangen Jagen ihr Futter. Voraussetzung war die feine Nase, Ausdauer und ein grosses Bewegungspotential.

Der Beagle 2

Der Beagle ist ein fröhlicher, unerschrockener, äußerst lebhafter Hund mit Zähigkeit, Zielstrebigkeitet und einer gehörigen Portion sensibler Intelligenz.

Er ist auch heute noch vorwiegend das Produkt seiner Meutehund Vergangenheit. Die starke Orientierung an einer sozialen Grundordnung ist die Grundlage für die hervorragende Eignung dieser Rasse zum Familienmitglied und die grenzenlose Kinderfreundlichkeit.

Bei den Interim’s Beagles wurde seit jeher ein besonderer Schwerpunkt auf die gute Erziehbarkeit geachtet - der berüchtigtigte “sture” Beagle ist hier Vergangenheit. Dass Beagle mit dem Zwingernamen Interim’s die Begleithundeprüfung bestehen und bei entsprechender Erziehung auch ohne Leine spazierengehen können, ist hier die Regel, nicht die Ausnahme !